Kronplatz Snowrugby

03. März 2018

Snowrugby

Snow Rugby der Damen auf dem Kronplatz

Der Rugbysport erobert den Kronplatz: Am kommenden 03. März findet – zum dritten Mal auf dem Skiberg – ein Snow-Rugby-Turnier statt.

Das Kick-off ist um 13.00 Uhr, während der Spielplatz auf 2.300 Metern Höhe liegt und damit das höchste Spielfeld Europas ist.
Vier Teams sind in dieser schönen Berglandschaft im Wettbewerb: "Ricce" Rugby Villorba, die "Walküren" frisch aus dem Finale des Snow Rugby in Tarvisio, die "Calvignare" von Calvisano und die Yeti's Ruggers. Ein Team, dass auf Einladung Spieler aus einigen Clubs in Norditalien, sammelt. Das Turnierformat besteht aus einer schnellen Abfolge der Spiele von jeweils 10 Minuten, dass genügend ist, um die Spielerinnen auf 2.300 Meter zur Erschöpfung zu bringen. Die Welt des Frauen Rugby ist zudem zur Zeit in "Stand-by", da zur selben Zeit das angesehene 6-Nationenturnier stattfindet. Deshalb steht für den Kronplatz die Kapitänin der Italienischen Nationalmannschaft, Sara Barattin, nicht zur Verfügung. Am Sonntag nach dem Turnier begeben sich alle bergab nach Parma für den nächsten Termin der  Rugby-Frauen-Nationalmannschaft.

Die extreme Dynamik des Spiels ergibt sich u. a. aus den im Beach-Rugby gängigen Regeln: Die zwei-Sekunden-Vorgabe beispielsweise besagt, dass das Abspielen des Balls innerhalb von zwei Sekunden erfolgen muss.
Die dritte Ausgabe des Snow Rugby am Kronplatz wird in Live-Streaming auf der Facebookseite @kronplatz übertragen.

Snow Rugby Gallery

Snowrugby

Snowrugby Video