Trail Trophy Kronplatz

15. - 17. September 2017

Trail Trophy | Stop Kronplatz

Was könnte passender sein:
Am Kronplatz werden 2017 die Gesamtsieger der TrailTrophy-Serie gekrönt!

Auf den abwechslungsreichen Strecken im Pustertal  – mal ganz natürlich, mal perfekt geshapt – treffen sich die TrailTrophy-Fans zur letzten Veranstaltung in der Saison. 

Mal wird zum Start der Stages mit dem Bike pedaliert, mal geht es komfortabel mit der Bergbahn. Die Rahmenbedingungen für einen perfekten Saisonabschluss sind gegeben!


INFOS:

Teilnehmerlimit: Die Anzahl der Startplätze ist auf 270 begrenzt (Rider & Masters Class Men/Rider Class Women).

Wertung:
Es erfolgt eine Einzelwertung jeder Fahrerin bzw. jedes Fahrers mit Zeit pro Einzel-Sektion und der kumulierten Gesamtfahrzeit. Darüber hinaus können mehrere Fahrerinnen/Fahrer als Team gewertet werden (s. unten).

Teams:
Jeweils drei Fahrer/Fahrerinnen werden als Team gewertet, sofern ein entsprechender, gleichlautender (!) Teamname angegeben ist. Starten mehr als drei Teilnehmer unter einem Teamnamen, werden die drei schnellsten Fahrer des Teams gewertet. Der Teamname ist bei der Anmeldung, spätestens aber bei der Akkreditierung bzw. Abholung der Startunterlagen anzugeben.

Startreihenfolge:
Es wird zur 1. Session nach Reihenfolge der Startnummern gestartet. Ab Vorlage eines Zwischenergebnisses (also ab dem Nightride) wird nach Reihenfolge des Zwischenklassements gestartet.

Serien-Gesamtwertung:
Am Ende der Saison werden in der Lenzerheide die Serienbesten der Trail Trophy geehrt. Pro Trail Trophy gibt es für die jeweilige Platzierung eine entsprechende Punktzahl, der Fahrer/die Fahrerin mit der höchsten Punktzahl gewinnt. Grundsätzlich werden bei jeder Trail Trophy die gleichen Punkte vergeben. Ausnahme: Falls die Gesamtfahrzeit bei einer Trail Trophy gravierend (mehr als 35%) von dem Durchschnitt der anderen Trail Trophys abweicht.

Serien-Gesamtwertung II: Teilnehmer, die auf die Gesamtwertung fahren, können das schlechteste Ergebnis streichen lassen (Streichresultat). Für eine Berücksichtigung in der TT-Gesamtwertung ist das Finale der TT am Kronplatz Pflicht!

Preise: Die Ehrung der Sieger erfolgt durch Pokale und Sachpreise, es werden keine Preisgelder ausgeschüttet.


TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

Bitte aufmerksam lesen: Die Teilnahmebedingungen der TrailTrophy Kronplatz 2017.


STRECKEN:

Grundsätzlich werden die Strecken der TrailTrophy vorher nicht bekannt gegeben. Allerdings bewegen sich die Streckenführungen auf vorhandenen Wegen und Trails – es werden nie eigens für die TT Trails durch den Wald oder das Gelände trassiert.

Folgende Distanzen/Höhenmeter sind grob für die TT Kronplatz vom 15. bis 17. September geplant:

Freitag (15.09.) Nachmittag, Trail-Session: ca. 18 km/rd. 500 Hm; 3 bis 4 Wertungsprüfungen auf Zeit

Samstag (16.09.), Allmountain-Session: 20-30 km/rd. 600 Hm bergauf, rd. 2000 Hm bergab; 4 bis 5 Wertungsprüfungen auf Zeit

Sonntag (17.09.) Vormittag, Enduro-Session: ca. 12 km/rd. 150 Hm, ca. 1500 Hm bergab; 3 oder 4 Wertungsprüfungen auf Zeit

Trail Trophy Gallery

 

Trail Trophy Kronplatz Video

Trail Trophy auf Facebook